Vergangenheit erforschen - Gegenwart gestalten - Zukunft erleben

Willkommen beim Heimat- und Geschichtsverein Igstadt e.V.

Ich, der Igstadter Jupiter, begrüße Sie und freue mich, dass Sie den Weg zu unserer Website gefunden haben.

Thronender Jupiter. Aufnahme: Stadtmuseum
Thronender Jupiter. Aufnahme: Stadtmuseum

 Es erwarten Sie hier:

 - Aktuelles zu den Vorhaben des Vereins
- Interessantes zur Igstadter Ortsgeschichte

- Informationen und Bildergalerien zu Veranstaltungen

- Wissenswertes zum Verein

- Eine Fülle historischer Bilder

Warum ich Sie begrüßen darf und wer ich bin, erfahren Sie natürlich auch unter: Igstadter Jupiter.

 

Eine gute Nachricht: Der Igstadter Jupiter gehört zu den Ausstellungsstücken des neuen Stadtmuseums am Markt (SAM), Wiesbaden. Das Museum wurde am 11. September 2016 eröffnet und Jupiters jahrzehntelanges Dasein in einer Holzkiste findet hiermit ein glückliches Ende.

Öffnungszeiten: täglich außer montags, 11-17 Uhr. Der Eintritt ist am ersten Samstag im Monat frei - wie auch im Museum, Friedrich-Ebert-Allee.

SAM_Prospekt_09-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 731.2 KB

Weitere Informationen finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Aktuell & Interessant

23. September 2016: Kirchen und Klöster in Rumänien. Bildervortrag von Prof. Dr. Hans-Christian Maner

19.00 Uhr, Pfarrscheune Igstadt, Altmünsterstr. 8, Eintritt frei

Der Heimat- und Geschichtsverein und die Ev. Kirchengemeinde Igstadt laden zu dem Vortrag "Kirchen und Klöster in Rumänien" von Prof. Dr. Maner ein. Selbst in Rumänien geboren und auch beruflich an der Mainzer Universität mit Ostmittel- und Südosteuropa befasst, wird Prof. Dr. Maner seine Zuhörerschaft mitnehmen auf eine spannende Reise zu ausgewählten Sakralbauten in Rumänien und einen Einblick geben in die Vielfalt der religiösen Gemeinschaften des Landes. Details entnehmen Sie bitte der Beschreibung.

Einladung 23-09-2016-Rumänien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.9 KB

17. September 2016: Tagesexkursion in den Westerwald

Die diesjährige Tagesexkursion führte den HGV in den Westerwald. Den ausführlichen Reisebericht finden Sie unter Veranstaltungen und weitere Fotos in der Bildergalerie.

Das Sommerrätsel unserer Tageszeitung!

Weitere Informationen finden Sie unter "Der Wasserturm". Danke, dass unsere Website weit über 500 Mal auf der Suche nach der richtigen Lösung angeklickt wurde. (Foto: HGV-Archiv)

... und immer wieder freitags ... ab 17.00 Uhr trifft man sich bei trockenem Wetter in Igstadt "auf der Linde".

Nächstes Treffen:  23. September 2016

Auf dem denkmalgeschützten Lennetisch stehen Becher, Gläser und Knabbereien, gut gelaunte Menschen tauschen ihre Erlebnisse der letzten Woche aus und erzählen von ihren Plänen, Träumen und Ideen für die kommende Zeit. Für sich persönlich und für Igstadt.

 

Alle sind sehr herzlich willkommen.

 

Der Lindenplatz ist als Ensemble denkmalgeschützt. Zu der Anlage gehören der Lennetisch, das sog. Kriegerdenkmal und die vier Linden.

 

Rückblickend:

Igstadter Hefte 1997 - 2006

Bis zum Jahresende 2016 werden die Igstadter Hefte 1-11, die leider in gedruckter Form nicht mehr erhältlich sind, digitalisiert. Die Hefte Nr. 8 und Nr. 10 finden Sie bereits unter Publikationen, Igstadter Hefte. Selbstverständlich können wir Ihnen aus allen Heften auf Anfrage einzelne Aufsätze als Fotokopie oder pdf-Datei zur Verfügung stellen.

"Die Geschichte soll nicht das Gedächtnis beschweren,
sondern den Verstand erleuchten." Ephraim Lessing

Das Igstadter Wappen