Jahreshauptversammlung und Ehrungen von Vereinsmitgliedern am 6. März 2018

Die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Igstadt begann auch in diesem Jahr wieder mit einem Vortrag. Der Historiker und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD Wiesbaden Hendrik Schmehl referierte über „Die Kurstadt Wiesbaden und der Erste Weltkrieg“. Zitate aus Zeitungsausschnitten und alte Fotografien ließen die Zeit zu Beginn des letzten Jahrhunderts auf eindrucksvolle Weise lebendig werden.

Nach dem Vortrag eröffnete der 1. Vorsitzende des HGV Michael Weidenfeller die Versammlung und begrüßte die Anwesenden. Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde des verstorbenen Mitgliedes Karl Göbel gedacht. In seinem Jahresbericht dankte Michael Weidenfeller allen Vorstandsmitglieder für ihr Engagement und erinnerte an die vielfältigen Aktivitäten seit der letzten Hauptversammlung, besonders an das 25-jährige Jubiläum des HGV.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Ehrungen von Mitgliedern. Geehrt wurden Wolfgang Schreiber als Gründungsmitglied sowie das Ehepaar Dreßler, Klaus Feine-Koch, das Ehepaar Küchmann, Renate Schwarz und die SPD Igstadt, für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Verein und für 25 Jahre ununterbrochene Mitarbeit im Vorstand wurde Werner Sternberger geehrt. Michael Weidenfeller dankte Herrn Sternberger für die tatkräftige Unterstützung bei zahlreichen Veranstaltungen, für die Aushänge im Schaukasten und insbesondere für sein Engagement beim Freitagstreff am Brunnenplatz.

In seinem Jahresbericht erinnerte der 1. Vorsitzende an die Führung durch das Stadtmuseum am Marktplatz (sam), die Halbtagesfahrt nach Erbach im Odenwald und an die Kulturtage Igstadt, an denen sich der HGV mit einem Stand beim Ortsrundgang und mit einer geführten Wanderung auf einem Teilstück des neuen Gemarkungsrundwanderweges beteiligte. Die Tagesexkursion führte nach Koblenz mit Stadtführung, Seilbahnfahrt und der Besichtigung der Festung Ehrenbreitstein. Im Oktober fand anlässlich 500 Jahre Reformation eine Vortragsveranstaltung gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde in der Pfarrscheune statt. Schließlich war der HGV wieder beim Igstadter Weihnachtsmarkt mit dabei, wo die neuen Publikationen und der Heimatkalender 2018 stark nachgefragt waren. Das Adventstürchen des lebendigen Adventskalenders fand in der Alten Schmiede bei Reinhold Voigt statt.

Besonders hervorzuheben ist die Publikation „Als der Krieg zu Ende war – Igstadt nach 1945“, die nach zweijährigen intensiven Recherchen unter Beteiligung von Vorstandsmitgliedern und Gastautoren im Herbst letzten Jahres veröffentlicht wurde. Erarbeitet wurden auch drei neue Flyer, die erstmalig bei den Kulturtagen vorgestellt wurden: Flyer Wasserturm, Flyer Gedenktafel für jüdische Mitbürger und der Flyer „Von Kontinent zu Kontinent“, der den vom HGV konzipierten Gemarkungsrundweg beschreibt.

Nach dem Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer fanden die Wahlen zum Vorstand statt, die Eberhard Meyer leitete. Werner Sternberger und Hans-Dieter Dörr kandidierten nicht mehr. Als neue Beisitzerin wurde Britta Meyer in den Vorstand gewählt. Alle weiteren neu zu wählenden Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt und nahmen die Wahl an.

Auch im Jahr 2018 sind wieder zahlreiche Veranstaltungen in Planung. Die Halbtages-Exkursion führt am 12. Mai zum Lahnmarmor-Museum nach Villmar. Die Tages-Exkursion findet am 15. September statt. Ziel ist das Haus der Geschichte in Bonn. Die „Erste Igstadt-Umrundung“, eine Ganztages-Wanderung entlang der Gemarkungsgrenze findet am 11. August gemeinsam mit dem Turnverein Igstadt statt. Mit besonderem Interesse wird der HGV die weiteren Planungsschritte zum Haus der Vereine im alten Feuerwehrhaus und die Gestaltung des Lindenplatzes verfolgen. Insbesondere die Sanierung der Denkmäler auf dem Lindenplatz ist dem HGV ein besonderes Anliegen. Wie die anwesende Ortsvorsteherin Anita Hebenstreit berichtete, wird es dazu eine Bürgerversammlung am 11. April 2018 geben.

Michael Weidenfeller, HGV Igstadt

Das Igstadter Wappen